+49- (0) 6181-3008-650

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausbildung zum personenzertifizierten Trainer & Berater Ladungssicherung (inkl. Ladungssicherungsbeauftragten)

08.05.2017 bis 12.05.2017

1799€

Ausschreibung 2017

Anmeldung 8.-12.5.2017

Qualitätsgesicherte Ausbildung mit anschl. Möglichkeit zur Zertifizierung und Überwachung
gem. DIN EN ISO/IEC 17024:2003/2012
Qualifizierung und Ausbildung für Trainer in der Industrie und für Fahrschullehrer

WN

Wolfgang Neumann

Die Anforderungen an verantwortliches Personal im Bereich der Transportkette wachsen gerade in der heutigen Zeit stetig. Zudem werden an Logistiker, Koordinatoren und Trainer steigende Anforderungen in puncto Sicherheit, Qualität und Effizienz gestellt.

Qualifizierte und praxisorientierte Aussagen gegenüber allen Beteiligten sind ein Markenzeichen, mit dem Sie Ihren Kunden gegenüber Ihre Kompetenz nachhaltig unter Beweis stellen können.

EUROSAFE GmbH hat mit dem personenzertifizierten Trainer & Berater im Jahr 2012 erstmals einen Lehrgang konzipiert, der nicht nur das Training, sondern auch eine nachhaltige Beratung für Ihre Kunden ermöglicht. Die Lehrgangsteilnehmer können dies im Rahmen einer umfassenden Prüfung durch eine unabhängige Zertifizierungsgesellschaft prüfen und durch eine Personenzertifizierung bestätigen lassen.

Damit gehen Sie einen wichtigen Schritt, sich selbst und/oder Ihr verantwortliches Personal den Herausforderungen der zukünftigen Märkte auch im internationalen Bereich zu stellen!

Downloaden Sie sich die Ausschreibung 2017 für Mai und November und die Anmeldung 8.-12.5.2017

Ihr Wolfgang Neumann

Die Seminarschwerpunkte

Der Leitgedanke ist die Ausbildung von qualitätsgeprüften, zertifizierten Trainern und Beratern innerhalb oder außerhalb von produzierenden Unternehmen in Europa. Dabei sind umfassende Kenntnisse zum Thema Ladungssicherung im Land- und Seeverkehr Basisvoraussetzung.

Sie bilden für den Endanwender zur Thematik Ladungssicherung einen zuverlässigen Beratungspartner ab, der für produzierende Unternehmen und Logistikdienstleister als Knowhow-Motor im nationalen, internationalen und intermodalen Verkehr Anerkennung findet.

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung zur Personenzertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024:2003/2012 ab.

Wichtig: Der Personenzertifizierer SVG-Office GmbH verfügt über eine gültige Anerkennung als Zertifizierer der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS).

Die Absolventen können EU-weit tätig werden und konzeptionell Ausbildungen und Beratungen durchführen, sowie sicher mit den Richtlinien und Normen zu den Themen Ladungssicherung und Verpackung umgehen. Die umfangreiche Ausbildung für Trainer und Berater beinhaltet einen vielseitig ausgeprägten Praxisteil. Das Seminar bietet den Teilnehmern weiterhin die Möglichkeit, vorhandenes Wissen theoretisch und praktisch zu erweitern, Informationen über die Praxis der Verlader, Behörden und Fahrer zu sammeln sowie Erfahrungen mit anderen Teilnehmern auszutauschen.

Ihr Nutzen

Die Ausbildung schließt mit einer dreistündigen Prüfung ab. Optional können sich die Teilnehmer zur Personenzertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024:2003/2012 durch eine unabhängig tätige Zertifizierungsgesellschaft (SVG Office GmbH) anmelden.

Mindestanforderungen / Zulassungsvoraussetzungen für Personenzertifizierung

  1. Technische Ausbildung, (Meister, Techniker, Ingenieur)

oder

  1. mindestens 3-jährige Erfahrung im Bereich z.B. Supply Chain Management / Logistik / Werkslogistik / Versand/ Verpackungstechnologie / Prüftechnologie / Arbeitssicherheit. Die wichtigsten Ausbildungsnachweise sind einzureichen (in Kopie)

oder

  1. mindestens 3-jährige Erfahrung im Behördendienst zum Thema Verkehrssicherheit / Ladungssicherung
  2. Erfahrung in der Erwachsenenbildung
  3. Ausbildung zur Ladungssicherung z.B. nach VDI 2700a oder DVR-Ausbildung (mindestens 2-tägige Grundausbildung – nicht älter als 2 Jahre)
  4. Einzureichen ist ein eigenhändig ausgearbeitetes Konzept zur Thematik Ladungssicherung des Teilnehmers zur Vorprüfung.
  5. Mindestalter: 24 Jahre

Unterrichtssprache

Die Unterrichtssprache ist „deutsch“.

Hinweis: Wir behalten uns kurzfristige Änderungen bei Referenten und Ablauf der Veranstaltung vor.

Details

Beginn:
08.05.2017
Ende:
12.05.2017
Eintritt:
1799€
Veranstaltungkategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Schlosshotel Geisa
Schlossplatz 5
Geisa, 36419 Deutschland