+49- (0) 6181-3008-650

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Verpackung & Ladungssicherung – Prozessoptimierung für Einkauf und Technik

04.04.2019 bis 05.04.2019

€990

Ausschreibung     Anmeldung

Die Anforderungen an verantwortliches Personal im Bereich der Transportkette steigen stetig an. Zudem werden an Einkauf & Technik Anfragen zu ineinander greifenden Themen im Bereich der Verpackung & Ladungssicherung gestellt.

Dieses durch EUROSAFE GmbH und das Deutsche Technologiezentrum für Ladungs- & Transportgutsicherung im Jahr 2013 erstmalig konzipierte Spezialseminar verschafft Ihnen die Möglichkeit, Kosten-Optimierung in der Prozesskette der Logistik zu heben und nachhaltig für Einsparungen in Ihren Unternehmen zu sorgen.

Die Teilnehmer erlangen darüber hinaus im Rahmen einer Erfolgskontrolle den Ausbildungsnachweis nach VDI 2700a.

Downloaden Sie sich hier die Ausschreibung und die Anmeldung


Die Seminarschwerpunkte

Ausbildungsziel

Der Leitgedanke ist die Kompetenzerweiterung von für Einkauf-und Technik zuständigen Personen innerhalb von Industrieunternehmen. Dabei werden die Effizienz von Ladungssicherungs-Systemen für den Einsatz im Straßen-, Bahn- und Seeverkehr, als auch die Optimierung von Verpackung und Ladeeinheiten im Vordergrund stehen.


Praxisteil mit verschiedenen Ladeeinheiten

Der Praxisteil findet im Prüflabor des Deutschen Technologiezentrums für Ladungs-& Transportgutsicherung (2. Tag) statt. Im Rahmen der Praxisarbeit besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, „eigene“ Ladeeinheiten versuchsweise in der Klimakammer, dem Shaker oder dem Horizontal-Beschleunigungsschlitten zu testen. Dies ist jedoch nur nach vorhergehender Absprache und Koordination möglich.


Ihr Nutzen

Sie können die Einflussgrößen für eine Prozessoptimierung sehr genau erkennen und klare Ansatzpunkte für eine unternehmensübergreifende Kostenoptimierung aufzeigen.


Themen

Verpackungsentwicklung, Verpackungsoptimierung Reibwertprüfungen und Ladungssicherung werden in diesem Spezialseminar gemeinsam betrachtet. Auch die Bewertung von Zertifikaten und Gutachten sowie aussagekräftige Prüfungen für Ladungssicherungsmittel und Ladeeinheiten werden intensiv, teilweise direkt an den Prüfmaschinen, dargestellt.
Im Rahmen der Ausbildung bekommen die Teilnehmer einen umfassenden Wissensstand über die Anwendung und Umsetzung der in Europa aktuellen Normen und Richtlinien im Land- und Seeverkehr vermittelt.


Abschluss

  • EUROSAFE-Teilnahmezertifikat für das Thema Prozessoptimierung für Verpackung & Ladungssicherung
  • VDI 2700a-Ausbildungsnachweis


Ausbildungsunterlagen

Die Ausbildungsunterlagen werden den Teilnehmern zur Verfügung gestellt.
Richtlinien und Normen können durch die Teilnehmer im Seminar eingesetzt werden, sind jedoch nicht Bestandteil der Seminarunterlagen und somit auch nicht im Preis enthalten. Bezugsquelle hierfür z.B. über Beuth-Verlag.


Zielgruppe

  1. Meister, Techniker, Ingenieur
  2. Einkauf-Verantwortliche
  3. Verantwortliche Verpackungstechnologie
  4. Logistik-Verantwortliche
  5. Hersteller von Verpackung- und Ladungssicherungsmaterialien


Unterrichtssprache

Die Unterrichtssprache ist „deutsch“.


Teilnehmeranzahl

Lehrgang und Prüfung finden statt bei verbindlicher Anmeldung von mindestens ca. 10 Personen. Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 20 Personen.


Referenten

Fachlich wird das Seminar geleitet durch:

  • Wolfgang Neumann / Geschäftsführer EUROSAFE GmbH; Präsident EUMOS
  • Michael Kübel / Mitarbeiter Deutsches Technologiezentrum für Ladungs- & Transportsicherung
  • Weitere Referenten (z.B. Prüftechnologie im Labor)

Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige und/oder zertifizierte Sachverständige/Trainer nach Personenzertifizierung DIN EN ISO/IEC 17024:2003 (derzeitiger Stand, Änderungen sind vorbehalten).


Übernachtungen

Sofern eine Übernachtung gewünscht wird, helfen wir bei der Zimmervermittlung gerne weiter.
Die Hotelkosten (ca. 60,- bis 75 € p.P. / ÜN) sind nicht in den Seminarkosten beinhaltet.


Kosten

Ausbildungskosten: 990,– €
(mehrwertsteuerfrei aufgrund der Anerkennung von EUROSAFE GmbH als Ausbildungsstätte), hierin ist beinhaltet: Seminargebühr, Seminarverpflegung, Ausbildungsunterlagen, Schreibmaterialien sowie der EUROSAFE- Ladungssicherungs-Kalkulator.


Organisation, Anmeldung und Rückfragen

Für organisatorische Fragen, weitere Infos und Details steht Ihnen unter 06181-3008-650 Frau Christiane Jarche zur Verfügung. Eine Anmeldung senden Sie uns per E-Mail an info@euro-safe.eu oder schriftlich an EUROSAFE GmbH, Steinwingertstraße 27, D-63457 Hanau. Der detaillierte Lehrgangsplan wird mit der Teilnahmebestätigung versendet.

 

Hinweis: Wir behalten uns kurzfristige Änderungen bei Referenten und Ablauf der Veranstaltung vor.

Details

Beginn:
04.04.2019
Ende:
05.04.2019
Eintritt:
€990
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Deutsches Technologiezentrum für Ladungs- & Transportsicherung
An der B 84
Sünna, 36404 Deutschland